Eintauchen ins kühle Nass

Eintauchen ins kühle Nass

Die Sanierungsarbeiten beim Waldschwimmbad in Lech sind endgültig abgeschlossen.

LECH: Großer Beliebtheit erfreut sich an heißen Sommertagen das Waldschwimmbad in Lech. Es bietet eine willkommene Abkühlung bei hohen Temperaturen. Auch Bürgermeister Stefan Jochum zeigt sich sichtlich begeistert: „Auf unser neu adaptiertes Waldbad können wir wirklich stolz sein. Die Lage direkt am Lech und inmitten unserer Bergkulisse ist einzigartig und wird von unseren Einheimischen, Mitarbeitern und Gästen gleichermaßen geschätzt. Mit der Sanierung in den vergangenen Jahren haben wir das Freizeitangebot im Sommer noch attraktiver gemacht und unsere Gemeinde und unsere Tourismusdestination damit sehr gut bereichert.“ Nunmehr stehen ein Sportbecken mit Sprungturm, ein Kinderbecken, ein Aquabecken und eine Wellenrutsche zur Verfügung. Die gesamte Technik und auch die Duschen und die Umkleiden wurden erneuert. „Dass unser Waldbad so schön und ansprechend ist, ist für eine Gemeinde in unserer Höhenlage nicht selbstverständlich und mit viel Arbeit verbunden. In diesem Sinne möchte ich mich bei allen bedanken, die in die Bau- und Adaptionsarbeiten involviert waren.“

Informationen:
Öffnungszeiten: täglich von 9.30 Uhr bis 19 Uhr
Lage: Das Lecher Waldschwimmbad befindet sich zwischen Lech und Zug. Direkt an der Straße gibt es einen großen Parkplatz.